Aktuelles
Kunst
Künstler
A B C D E
F G H I J
K L M N O
P Q R S T
U V W X Y
Z        

Motivgruppen

Art-Objekte
Museumsartikel
Designobjekte

  Einrahmungen
  Galerie
Ausstellungen
  Kontakt
Öffnungszeiten
  Impressum
Rechtliche Hinweise
 

Galerie Goeken, Hollenbeckerstr. 26-28, Rosenplatz 10, Kuhviertel in Münster, goekenart, goekenart.com

Galerie

Goeken

Münster

 

Nacht der Galerien - Schauraum

Samstag 3. September - Münster

Die diesjährige Ausstellung der Galerie Goeken zum Schauraum trägt den Titel „Ordine – Disordine“.
Sie zeigt  die beiden Künstler  Bernd Russmann (Jahrgang 1948) und Jan Enste (Jahrgang 1980),
die auch altersmäßig und nicht nur in Bezug auf ihre Kunst  ein Gegensatzpaar bilden.

 

Jan Enste als Vertreter des gegensatzlichen Prinzips „Disordine“ beschäftigt sich gleichfalls mit Form und Farbe, aber seine Herangehensweise ist konzeptionell, abgeleitet aus diversen Blogs zu Schönheitstrends.

Seit 2015 arbeitet Jan Enste mit diversen Lacken auf Papier. Er benutzt dazu eine Technik, die im Internet unter dem Namen Aqua Marbeling auf verschiedenen Beauty-Blogs populär wurde. Dabei geht es um eine spezielle Art, Nagellack auf Fingernägel aufzubringen.
Für den Künstler ist es schon Teil der Arbeit, diesen Hype in seinem eigenen Werk zu nutzen und die Technik für die eigenen Arbeiten weiterzuentwickeln. Durch das Aufbringen von Nagellacken, Sprühlacken und diversen anderen Lacken über ein Trägermedium auf das Papier entstehen nur bedingt kontrollierbare Bilder, vieles bleibt dem Zufall überlassen, gerade auch weil extrem schnell gearbeitet werden muss bevor die Lacke aushärten und verdrecken. Und trotzdem bleibt die Herausforderung, mit präziser Technik, gezielten Beeinflussungen in der Farbgebung und Verteilung der Lacke schöne Werke zu schaffen.

Entes Nachtigal

Bernd Russmann  - als Vertreter der älteren Generation dem Begriff

 " Ordine" (Ordnung) zugeordnet - beschäftigt sich konkret mit Farbe und Form als eigenständige ästhetische Dimensionen, ohne eine inhaltliche Aufladung der Komposition z.B. durch einen Bildtitel oder die Darstellung von Gegenständlichem. Beeinflusst von Max Bill, der Konkrete Kunst definiert als  „…in ihrer letzten Konsequenz …reinen Ausdruck von harmonischem Mass und Gesetz“,  variiert Russmann die in unendlicher Zahl  möglichen Kombinationen  von geometrischen Farbflächen, bzw. -linien.  Wie Max Bill ist Russmann der Auffassung, dass die Form eher  einem mathematischen Ordnungsprinzip folgt und die Farbe eher dem Gefühl zugeordnet werden kann. Beides erzeugt  Spannung und soll beim Betrachter eine emotionale Reaktion auslösen. (Zitat aus Max Bill, Konkrete Kunst 1936/49)

Bernd Russmann 2


 

Karl Lagerfeld
"Le duo solo Karl Lagerfeld"
Lithografie auf Büttenpapier
56 x 76 cm

90,00 €

 

 

 

Thomas Baas

 

 

 

Tiffany


"Tiffany Cooper Peintre"
Lithografie auf Büttenpapier
56 x 76 cm

90,00 €
Karl Lagerfeld
"Le duo solo Karl Lagerfeld"
Lithografie auf Büttenpapier
56 x 76 cm

90,00 €

Elisabeth

 

 

Exklusiv

Sonderedition

August Macke, Frau des Künstlers mit Hut ("Elisabeth")

Reproduktion in Originalgröße auf Leinwand mit Keilrahmen,
gerahmt mit wasservergoldeter Leiste

Sonderpreis: 168,- €

30 Jahe hing August Mackes Portrait seiner Frau mit Hut als Leihgabe im LWL-Museum.

Die Familie, die im Besitz des Bildes war, hat dem LWL-Museum ein Vorkaufsrecht für den Kaufpreis von 1,5 Millionen gewährt.

Fünf Stiftungen (Kulturstiftung der Länder, Bundesamt für Kultur und Medien, Land NRW, Kunststiftung) haben im Jahr 2015 das Geld zusammen aufgebracht und jetzt ist das Kunstwerk endgültig Eigentum des Museums.

 

 

 

Kunst ist Politik

Denkkarte Vorne

Denkkarte Rueck

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 




Briefmarke klein

 

FHK-Vorne-Neu

FHK Rückseite neu

 

Dankeskarte für unsere Befreiung von der Naziherrschaft!
8. Mai 1945 !
Karten können in der Galerie kostenlos erworben werden.

FHK Henrion, 1914 - 1990, Lithodruck 1944

 

Kunst ist Politik

Im Jahr 2014 hat der Aschendorff Verlag in Münster, Herausgeber der größten Zeitung am Ort
- Westfälische Nachrichten (WN) - die Münstersche Zeitung vom Lensing Verlag gekauft.
Münster mit 300.000 Einwohnern und ca. 50.000 Studierenden hat nun nur noch eine Tageszeitung!

Kunst ist Politik neu

Kunst ist Politik Rückseite neu

 

 

Kunst ist Politik

Goeken Dialog vorn

Goekendialog Rück

 

Albert Einstein Solarfigur

 

Spardose Karl Marx

 

Einstein Solarfigur

Karl Marx Spardose



100 Jahre Relativitätstheorie
E=mc²!
Jubiläumspreis
15,99 €

Kapital das verschwindet"
14,- €

 

Banksy

Neue Motive eingetroffen! Die Größe der "Wandstücke" beträgt 32 x 42 cm auf 3 cm dickem Keilrahmen gespannt. Die Preise liegen bei 40-60,- € je nach Motiv.

G 2052 G 2048

 

 

 

 

Der britische Graffitisprayer Banksy gilt als Meister der sogenannten StreetArt. Seine heimlich verzierten Hauswände erregen weltweit Aufmerksamkeit, die von ihm bearbeiteten Bretter und Leinwände gehören zu den begehrtesten Trophäen des Marktes, bringen bei Auktionen sechsstellige Summen.
Banksy bemüht sich, seinen Namen sowie seine Identität geheim zu halten.
Es wird vermutet, dass sein wirklicher Name Rob, Robin oder Robert Banks lautet.
Neben seinen Schablonen-Graffiti hängt Banksy auch eigene Arbeiten ungefragt in Museen auf. Sowohl im Londoner Tate Modern, New Yorker Museum of Modern Art oder im Louvre.

Weitere Bilder finden Sie hier in der Rubrik "B" unter Banksy.

 

Gerhard Richter

Exklusiv: Betty, Restauflage Offset-Reproduktion, aufkaschiert auf Bristol-Karton DIN A1, 280,- €

Cage 2, Ausschnitt, gerahmt im weißen Holzrahmen, 103 x 113 cm, Museumsglas, 680,- €